Alpen-Info.net Schriftzug
Banner

Weißer Germer

Veratrum album - Der Weiße Germer ist eine zwischen einem halben und anderthalb Meter hoch werdende Giftpflanze die je nach Unterart weißliche oder gelblich-grüne Blüten hat. Die Blütezeit ist zwischen Juni und August, außerhalb der Blütezeit kann die Pflanze auch leicht aufgrund der ähnlichen Blätter mit dem Gelben Enzian verwechselt werden. In den Alpen kommt der Weiße Germer in Höhenlagen bis zu 2700 Metern vor, er ist aber auch im Tal zu finden. Als Standort werden feuchte Wiesen oder auch lichte Wälder bevorzugt.

Gelblich-grüne Blüte des Weißen Germers
Gelblich-grüne Blüte des Weißen Germers
Weißer Germer (Veratrum album subsp. lobelianum) an einem Waldrand im Queyras
Weißer Germer (Veratrum album subsp. lobelianum) an einem Waldrand im Queyras


Kommentare

Noch keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus, die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!

Ins Gästebuch eintragen

© Alpen-Info.net 2017