Alpen-Info.net Schriftzug
Banner

Jenner

Der Jenner ist ein 1874 Meter hoher Berg in den Berchtesgadener Alpen. Im Sommer ist er ein beliebtes Wanderziel mit einem atemberaubenden Blick vom Gipfel hinunter auf den Königssee und weite Teile des Berchtesgadener Landes, im Winter kann man hier durch eine 1953 erbaute Liftanlage gut Skifahren. Die Jennerbahn führt von Schönau am Königssee über eine Mittelstation (1185 Meter) bis hinauf auf 1800 Meter, die Liftanlage fährt sowohl im Winter als auch im Sommer, also für Skifahrer und auch für Wanderer. Nahe der Gipfelstation gibt es eine Gaststätte von der dann auch der restliche Weg bis zum Gipfel führt, auch andere Wanderwege in die umliegenden Berge des Nationalparks Berchtesgaden starten hier.

Ausblick über das Berchtesgadener Land beim Aufstieg zum Jenner, links der Watzmann
Ausblick über das Berchtesgadener Land beim Aufstieg zum Jenner, links der Watzmann
Der Wanderweg hinauf zum Jenner
Der Wanderweg hinauf zum Jenner
Ausblick von der Gaststätte zum Gipfel des Jenner
Ausblick von der Gaststätte zum Gipfel des Jenner
Am Gipfel des Jenners kann es bei schönem Wetter durch die einfache Zugänglichkeit über den Lift auch mal voll werden
Am Gipfel des Jenners kann es bei schönem Wetter durch die einfache Zugänglichkeit über den Lift auch mal voll werden
Ausblick vom Jenner über den Königssee Richtung Watzmann
Ausblick vom Jenner über den Königssee Richtung Watzmann
Die Gaststätte unterhalb des Jennergipfels
Die Gaststätte unterhalb des Jennergipfels
Zwei Alpen-Dohlen an der Gaststätte nahe des Jennergipfels
Zwei Alpen-Dohlen an der Gaststätte nahe des Jennergipfels
Mittelstation der Jennerbahn
Mittelstation der Jennerbahn


Kommentare

Noch keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus, die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!

Ins Gästebuch eintragen

© Alpen-Info.net 2017